Dr. Rüdiger Wilmer

 

Nach dem Studium der Psychologie und dem Abschluss als Dipl.-Psychologe war Dr. Rüdiger Wilmer von 1991 - 1994 als wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Medzinischen Fakultät der Westfälischen Wilhelms-Universität in Münster tätig. Er promovierte dort im Bereich der Didaktik der Medizin. Von 1994 bis 2004 arbeitete er als Polizeipsychologe an der Landeskriminalschule NRW in der Entwicklung und Durchführung von Trainings zu den Themen Vernehmung, Deeskalation und Bedrohungsmanagement. Hierbei unterstützte er Verhandlungsgruppen der Spezialeinheiten und führte Führungskräftetrainings an der Polizeiführungsakademie durch. 

2005 machte er sich selbstständig und wurde geschäftsführender Gesellschafter im Team Psychologie und Sicherheit (ab 2014 tps wilmer) mit der Spezialisierung auf Befragungstrainings für Ermittler und Prüfer, Mitarbeiterkriminalität, Verhandlungstechniken, Deeskalationsstrategien und Compliance. Seit 2015 ist er geschäftsführender Gesellschafter der Beyer & Wilmer Seminare GmbH, einem Zusammenschluss der beiden Unternehmen "tps wilmer" und "Die Beyer Seminare GmbH". Neben seiner Trainer- und Geschäftsführertätigkeit ist Dr. Wilmer Dozent an der Frankfurt School of Finance & Management in den Zertifikatsstudiengängen Certified Compliance Professional (CCP) und Certified Fraud Manager (CFM). 

Privat ist Rüdiger Wilmer leidenschaftlicher Outdoorfan, geht gerne joggen und hat Spaß am Kanuwandern. 

 

 

Themenschwerpunkte

  • Führungskräftetrainings
  • Konfliktmoderation
  • Bedrohungsmanagement und Deeskalation
  • Interviewtrainings
  • Teamentwicklung
  • Verhandlungstechniken
  • Personalauswahl