Steffi Rohrmann

 

Nach einer Ausbildung zur Technischen Zeichnerin in einem Maschinenbauunternehmen absolvierte Steffi Rohrmann ein Studium zur Dipl.-Sozialpädagogin in Paderborn. Von 1993 - 2000 arbeitete sie zunächst als Jugendbildungsreferentin und Seminarleiterin in der Jugendbildungsstätte "Jugendhof Pallotti" in Olpe und Lennestadt, bis sie zur staatlich anerkannten Konfliktberatungsstelle "Mirjam" in Olpe wechselte. Dort war sie 17 Jahre als Konfliktberaterin tätig.

2017 machte sie sich dann mit einer privaten Praxis für Psychosoziale Beratung und Stressmanagement in Olpe selbstständig und führt bundesweit Coachings und Seminare durch. Seit 2018 ist Steffi Rohrmann vom DBVB zertifizierter Burnout-Prophylaxe-Coach und Dozentin der MILD-Akademie München für die Ausbildung zum "Fachberater Stress und Burnout". 

Darüber hinaus führt sie Vorträge und offene Präventionsseminare zur gesunden Stressbewältigung durch, die von den gesetztlichen Krankenkassen zertifiziert sind.

Ihre Freizeit genießt Steffi Rohrmann in der Natur, z. B. beim Wandern, beim Yoga oder auf ausgedehnten Radtouren.
 

Sonstige Qualifikationen

  • Grundkurs Züricher Ressourcenmodell ZRM (2018)
  • Coach für Stressmanagement & Burnoutprophylaxe (2017)
  • Systemische Beratung (2009 - 2011)
  • Schwangerschaftskonfliktberatung (2001 - 2004)
  • Trauerbegleitung „Trauer erschließen“ (1999 - 2000)

 

 

Themenschwerpunkte

  • Resilienz
  • Stressbewältigung
  • Burnout-Prophylaxe
  • Achtsamkeit
  • Ressourcenmanagement