Kerstin Peren

 

Kerstin Peren hat nach ihrer Ausbildung als Ergotherapeutin zunächst sechs Jahre in der Psychiatrie an der Universitätsklinik Köln gearbeitet. Anschließend absolvierte sie erfolgreich ein Pädagogik-Studium mit den Schwerpunkten Psychologie und Erwachsenenbildung. Von 1996 bis 1999 arbeitete sie als Bildungsreferentin im Bereich Qualitätssicherung und Personalentwicklung bei der Stadt Köln. Seit 1999 ist sie selbstständige Trainerin und Coach im Gesundheitswesen, in öffentlichen Verwaltungen und seit einigen Jahren auch in der Industrie.

Kerstin Peren, die sich für alles rund um die Psychologie des Menschen interessiert, verbringt ihre Freizeit gerne mit ihrer Familie und Freunden oder in der Natur.
 

Sonstige Qualifikationen

  • Transaktionsanalyse nach Eric Berne
  • Systemische Beratung nach DGSF
  • Themenspezifische Einzelfortbildungen
  • Trainerausbildung am Institut für Creatives Lernen (ICL)

 

Themenschwerpunkte

  • Führungskräftetraining
  • Nachwuchsführungskräfteentwicklung
  • Kommunikation und Konfliktbewältigung
  • Innere Haltung und Veränderungsprozesse
  • Rhetorik, Moderation und Präsentation
  • Resilienz-Training
  • Kreativität, Ideenfindung und Problemlösung