Führungskompetenz

WERTvoll führen - Mit Wertekompetenz Leistungsmotivation steigern

 

„Carpe diem! Nutze den Tag!“ ist der entscheidende Lehrsatz des Englischlehrers John Keating (Robin Williams). Im oscarprämierten Film von Regisseur Peter Weir zeigt er auf eindrucksvolle Weise, wie er es in der erzkonservativen und traditionsbewussten „Welton Academy“ schafft, seine Schüler zu mehr Selbstständigkeit und eigenverantwortlichem Handeln zu motivieren. Die Schüler befinden sich in einem schwierigen, spannungsgeladenen Wertekonflikt. Dennoch schaffen sie es nach und nach mithilfe von Mr. Keating, immer mehr zu ihrer eigenen Persönlichkeit und ihren individuellen Stärken zu finden, um eigenverantwortlich und hochmotiviert Ziele zu erreichen.

Anhand des Films wird erarbeitet, wie sich Werte auf das eigene Führungsverhalten und die Leistungen des Teams auswirken können. Die Teilnehmenden sind eingeladen, durch den Film ihre Handlungskompetenz zu erweitern, sich mit den eigenen Werten und denen ihres Teams auseinanderzusetzen und als Führungspersönlichkeit weiterzuentwickeln, was sich wiederum auf die Effektivität des Teams auswirkt. Die Teilnehmenden erleben ein außergewöhnliches und effektives Seminar mit nachhaltiger Transferwirkung, welches nicht nur die Motivations- und Begeisterungsfähigkeit erhöhen wird.

Inhalte:

  • Werteanalyse – Was sind meine Werte?
  • Die eigenen Wertevorstellungen und die der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter erkennen, in die Führungsarbeit integrieren und motivierend kommunizieren.
  • Umsetzung und Anwendung für die eigenverantwortliche Zielerreichung sowie bei Veränderungsprozessen
  • Welche motivierenden Werte stecken in den 9 Führungstools Lob, konstruktive Kritik, Beliebtheit, Expertentum, Entscheidungen treffen, Kommunikation, Vorbildverhalten, Wertschätzung, Authentizität?
  • Der richtige Einsatz dieser Tools
  • Wie entsteht Motivation, wodurch wird sie gedämpft, was fördert sie?
  • Motivation und Manipulation: Unterschied, Nutzen, Tabus
  • Die Kraft positiver Bilder und Visionen - Einsatz für die eigenen Ziele.
  • Der Balance-Stimulanz-Dominanz-Typ: Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter richtig ansprechen und die eigenverantwortliche Zielerreichung unterstützen.
  • Die Rolle als Fach- und Motivationscoach: Sog oder Druck? Der richtige Mix.

 

Zielgruppe

Fach- und Führungskräfte, die mit Wertekompetenz noch erfolgreicher führen wollen

Methoden

Nachhaltiger Praxistransfer durch den Einsatz des Films

Trainer/in

Thorsten Leiner

Thorsten Leiner ist Dipl.-Kaufmann und leitete mehrer Jahre eine private Weiterbildunsgakademie, bis er sich 1997 als Trainer, Coach und Dozent selbstständig machte.   mehr...
 

Inhouse als Präsenzseminar

Interessieren sich mehrere Mitarbeiter Ihres Unternehmens für dieses Seminarthema? Dann bietet sich hierzu unsere firmeninterne Durchführung an einem von Ihnen gewünschten Ort an. Die Inhalte werden auf Ihren Bedarf und die Zielgruppe angepasst.