Persönlichkeit & Sozialkompetenz

Kollaboration im Team – Erfolgsfaktoren guter Zusammenarbeit

 

Arbeitsklima und Ergebnisse von Arbeitsgruppen können deutlich verbessert werden, wenn alle gemeinsam und systematisch am Erfolg arbeiten, kurz: wenn sie sich als Team begreifen. In diesem
Seminar lernen Sie wertvolle Instrumente zur Steuerung der Zusammenarbeit im Team einzusetzen, erkennen Synergiepotenziale und können diese gewinnbringend nutzen.

Inhalte

  • Eigene mentale Modelle als Voraussetzung für Kollaboration
  • Team vs. Gruppe – Was sind die Erfolgsfaktoren eines Teams?
  • Faktoren für das Scheitern im Team
  • Teamrollen und ihre Bedeutung
  • Erfolgs- und Ergebnisorientierung
  • Entwicklung der Teamkultur aus der strategischen Orientierung
  • Phasen der Teamentwicklung
  • Erfolgsfaktoren der Führungskunst und Integrationsarbeit im Team
  • Effiziente Arbeitsgruppe vs. Selbstzweck
  • Differenzen in der Arbeitsform und unterschiedliche Persönlichkeiten als
  • Synergiefaktor nutzen
  • Konflikte und Probleme als Chance im Team und der lernenden Organisation
  • Methoden der Teamsteuerung
  • Reflektion und Feedbackprozesse im Team
  • Grundlagen für die erfolgreiche Zusammenarbeit in virtuellen Teams

 

Zielgruppe

Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in Projektteams

Methoden

Trainerinput, Analyse, Reflexion, Gruppenarbeit, Arbeit an konkreten Fallbeispielen, kollegiale Beratung, Feedback

Trainer/in

Andreas Kielwein

Andreas Kielwein ist Dipl.-Theologe und hat einen Master of Arts in Management. Seit 1998 ist er freiberuflicher Trainer und Coach. An der Steinbeis Universität Berlin und Stuttgart ist er zudem als Lehrbeauftragter tätig.   mehr...
 

    Kollaboration im Team – Erfolgsfaktoren guter Zusammenarbeit

    Auswahl des Lernformats

    Wir bieten Ihnen zu diesem Thema verschiedene Lernformate an. Gerne lassen wir Ihnen weitere Details (Terminvoschläge, Dauer, Ablauf, Trainerprofile etc.) zu dem von Ihnen gewünschten Format zukommen.

    Nutzen Sie den Vorteil über den Tellerrand des eigenen Betriebs hinauszusehen und tauschen Sie sich mit Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern aus anderen Unternehmen aus. Die Onlinetrainings führen wir über Zoom durch. Die geplanten Termine und Details senden wir Ihnen gerne zu.
    Wir entwickeln ein auf Ihre Ziele abgestimmtes Blended Learning Programm und kombinieren verschiedene Präsenz- und Digitalmodule. Die Zeiträume zwischen den Modulen dienen der Praxiserprobung. Nach einem Abstimmungsgespräch senden wir Ihnen einen Konzeptvorschlag zu.
    Wir können Ihnen anbieten, dieses Seminar in der virtuellen Realität durchzuführen. Die spielerische Aktivierung neurobiologischer Prozesse führt zu einem intensiven und nachhaltigen Lernerlebnis. Eine VR-Brille wird Ihnen vorab zugesandt. Gerne lassen wir Ihnen weitere Informationen zukommen.
    Wir produzieren ein speziell auf Ihr Unternehmen abgestimmtes E-Learning zu diesem Thema. Die Inhalte können zeit- und ortsunabhängig auf allen Endgeräten abgerufen werden. Wissen wird in 30-60 Minuten durch Videos, Interaktionen und Quizformate abwechslungsreich vermittelt.
    Wenn sich mehrere Mitarbeiter für dieses Seminar interessieren, bietet sich eine firmeninterne Durchführung an einem von Ihnen gewünschten Termin und Ort an. Die Inhalte werden auf Ihren Bedarf und die Zielgruppe angepasst. Gerne erstellen wir Ihnen ein individuelles Angebot.
    Nutzen Sie den Vorteil über den Tellerrand des eigenen Betriebs hinauszusehen und tauschen Sie sich mit Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern aus anderen Unternehmen aus. Der Seminarort liegt im Raum Köln. Die geplanten Termine und Details senden wir Ihnen gerne zu.
    Gerne führen wir ein Online-Training für mehrere Mitarbeiter Ihres Unternehmens durch und stimmen die Inhalte individuell auf Ihren Bedarf und die Zielgruppe ab. Als Videokonferenzsystem nutzen wir z.B. Zoom oder Teams. Die Teilnehmer sollten über Mikrofon und Kamera verfügen.
    Inhouse als Präsenzseminar
    Inhouse als Onlinetraining
    Blended-Learning Konzept
    Die mit * gezeichneten Felder sind Pflichtfelder