Skip to main content

Veränderungsprozess

"Der eine wartet, dass die Zeit sich wandelt. Der andere packt sie kräftig an und handelt." Dante Alighieri (1265-1321), ital. Dichter


Das Ziel bleibt: Unternehmen stark und damit überlebensfähig zu gestalten. Das bedeutet aber auch, sie wandlungsfähig zu halten. Die Welt, Menschen und Organisationen haben sich immer gewandelt und werden sich immer wandeln. Aber etwas ist anders als früher: Veränderungen erscheinen schneller, gründlicher und grundsätzlicher. Außerdem wird vieles gleichzeitig erfasst. Für eine stetige Entwicklung bleibt wenig Zeit. Das Risiko des Wandelns und des Abwartens wächst - Wandel wird Risiko und Notwendigkeit in einem. In diesem Spannungsfeld bieten wir Ihnen mit unseren erfahrenen Trainern und Beratern Unterstützung und Orientierung an.

Mögliche Handlungsfelder dafür sind:

  • Strategische Neuausrichtung von Unternehmen oder Unternehmenseinheiten
  • Kulturveränderungen in den Bereichen Führung, Zusammenarbeit und Kommunikation
  • Entwicklung der Organisations- und Führungsstrukturen
  • Entwicklung der Prozesse und Arbeitsabläufe
  • Restrukturierung des Vertriebs

Unsere prozessorientierte Vorgehensmethode

Idealerweise gestaltet sich ein Veränderungsvorhaben in Phasen - aus unserer Sicht als ein offener, gestaltbarer Prozess. Offen für notwendige Abweichungen, aber auch für Neuausrichtungen. Wir vermeiden vorgefertigte Konzepte, da wir die Vorgehensweise davon abhängig machen, was Sie als Impuls setzen möchten und welchen Nachhall Sie sich davon versprechen. Generell haben sich folgende Leitempfehlungen sehr gut bewährt:

  • klare Nachvollziehbarkeit und Transparenz des Vorhabens
  • offene und glaubwürdige Kommunikation
  • Beteiligung der Betroffenen
  • zügiges, aber nicht zu schnelles Vorgehen
  • in Stufen, nicht in einem Ruck arbeiten
  • von Entscheidern und Mitarbeitern getragen
  • von innen heraus entwickeln, von außen beraten, moderieren, stützen und inspirieren

In allen Phasen ist es uns wichtig, mit praxisnahen und umsetzbaren Maßnahmen und Lösungen vorzugehen, die auf die erfolgreiche Bewältigung alltäglicher Führungsaufgaben und Herausforderungen abzielen. Häufig empfehlen wir die Anwendung des Gegenstromverfahrens, eine situationsgerechte Mischung des Top-Down/Bottom-Up-Ansatzes, sodass der Veränderungsprozess von allen Beteiligten mitgetragen werden kann. Durch die Methode des Projektmanagements gewährleisten wir Ihnen zusätzlich, dass Sie in jeder Phase des Prozesses individuell Einfluss auf die Prozessentwicklung nehmen können und direktes Feedback zu den Entwicklungsschritten erhalten. Dadurch gewährleisten wir eine nachvollziehbare Umsetzungssicherheit.

1. Analyse des Änderungsbedarfs, Commitment der Entscheider 

  • Ist-Analyse des Veränderungsbedarfs z.B. auf den Feldern: Unternehmenskultur, Führungskultur, Zusammenarbeit und Kommunikation
  • Stärken und Herausforderungen des Unternehmens
  • Commitment über das Vorhaben

2. Definition der strategischen und operativen Ziele

  • Was soll erreicht werden?
  • Wer übernimmt dafür die Patenschaft?
  • Wer sind die weiteren Key-Player?
  • Woran wird die Zielerreichung gemessen?
  • Welche Maßnahmen bieten den höchsten und schnellsten Erfolg?
  • Wie soll die Zielsetzung kommuniziert werden?

3. Entwicklung, Bewertung und Entscheidung über geeignete Maßnahmen

  • Wie soll die Umsetzung gestaltet werden (Themen, Methoden, Kommunikation)?
  • Wer nimmt teil, mit welchem Ziel, in welchem Umfang, mit welchen Methoden?
  • Wieviel Zeit steht dafür zur Verfügung?
  • Welche Maßnahmen sind kurzfristig sinnvoll und wichtig?
  • Welche Maßnahmen sind eher mittel- und langfristig sinnvoll?

4. Umsetzung und Implementierung im Alltag

  • Wie wird eine dauerhafte Veränderung organisiert?
  • Welche Methoden und Instrumente werden dafür genutzt?

5. Kontrolle, Überprüfung und Evaluierung der Ergebnisse

  • Warum ist eine Evaluierung wichtig?
  • Wie soll das Coaching gestaltet werden?
  • Wer übernimmt das Controlling?

Wir bieten Ihnen gerne an, mit einem unserer erfahrenen Trainer und Berater zu einem unverbindlichen Gespräch zu Ihnen ins Unternehmen zu kommen, um Ihnen unseren Beratungsansatz persönlich vorzustellen und erste Handlungsmöglichkeiten für Ihr Veränderungsvorhaben zu besprechen. Für eine Terminvereinbarung steht Ihnen unsere Kundenberaterin Sandra Ohm unter der Tel. 02761-9413890 gerne zur Verfügung.